Menü
Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger IHK

Beim "Vorlesetag 2020" sind das Buch und der Autor dabei!

die Deutsche Bahn, DIE ZEIT und weitere veranstalten dieses Jahr den "VORLESETAG" und ich bin dabei. Es trifft sich gut, dass diese Veranstaltung auf den 20. November 2020 terminiert ist, denn mein neues Buch für Junge und Junggebliebene

"Die kleine Périne und Marie Antoinette" (Sie können meine Beitrag schon jetzt oder auch nach dem 20. November sehen und hören!)

ist soeben erschienen und handelt von zwei Mädchen, die beide zur selben Stunde am selben Tag (2. November 1755) mehr als 1.000 Kilometer voneinander entfernt geboren sind, die eine in Wien und die andere in Paris. Eine davon ist sehr bekannt nämlich Maria Antonia von Österreich, die jüngste Tochter von Maria Theresia. Sie wird später die Königin von Frankreich als Frau von Louis XVI und endet während der Französischen Revolution unter der Guillotine.

Vorlesetag 2020

20.11.2020 bis 20.11.2020, – (Kinderbuch)

Band 2 der Reihe "Der kleine Peter ..."

 Am Vorlesetag werden überall in Deutschland an hunderten Orten und natürlich digital Bücher vorgelesen.

Ich lese aus dem neuen Buch "Die kleine Périne und Marie Antoinette"! Mein Beitrag ist eine Aufzeichnung bei Periscope! 

Kurze Beschreibung!

Maria Antonia war ein intelligentes Mädchen, nur es kümmerte sich niemand um sie, während sie aufwuchs. Aus ihr wurde das, was man heute ein It-Girl nennt, Sie wissen schon wie zum Beispiel Paris Hilton. Man kann sagen, dass sie die Mode erfunden hat. Ja, Sie lesen richtig, vorher gab es keine Mode im heutigen Sinne. Marie Antoinette hat aus der Art, wie sie sich kleidete und welche Accessoires sie dazu trug, etwas ganz neues geschaffen, die Mode! 

Dass Marie Antoinette so wurde, wie sie war, lag in ihrer Jugend begründet. Sie lebte vor allem in ihrer Jugend ohne jeden Zwang und ohne Regeln. Niemand setzte ihr Grenzen. Sie war ein Wildfang und Tunichtgut, jedenfalls solange, bis sie schon mit 14 an den französischen Hof kam und dort als künftige Königin in alle Korsette (es gab tatsächlich ein königliches Korsett) echte und gesellschaftliche gepresst wurde.

Die kleine Périne hat seit ihrer Geburt eine weise, alte Seele in sich - wie schon "Der kleine Peter auf dem Weg ins "Verheißene Land"" - Band 1 der "Der kleine Peter-Serie". Doch nicht mal ihr und der weisen Seele gelingt es, Maria Antonia auf den richtigen Weg zu bringen, wie es uns die traurige Historie lehrt. Zum ersten Mal gibt es hier ein Buch, in dem nicht nur der eine 'normale' Handlungsfaden beschrieben ist, sondern mehrere. Immer wenn eine Entscheidung ansteht, kann eine der Figuren im Buch eine gute oder eine schlechte Entscheidung treffen und beide Wege, die sich daraus ergeben, werden beschrieben.

So kann man mit einem Buch eine traurige Geschichte von schlechten Entscheidungen oder eine fröhliche mit guten Entscheidungen lesen oder auch beide oder beliebig gemischt.

Bei Marie Antoinette stimmt wohl eher der traurige Handlungsfaden, aber es hätte ja auch anders laufen können ...

Das Buch hat 216 Seiten und ist für junge Menschen ab ca. 8 Jahren selbst zu lesen. Ich nehme aber an, dass auch Junggebliebene höheren Alters Spaß daran haben. Es ist leicht bekömmlich, denn man bekommt es überall im Handel und bei Amazon.